Airush Freewing GO


FREEWING GO

 

Kompakter Wing für schnelle Lernfortschritte

Starboard und Airush haben mit dem neuen FreeWing GO einen Wing mit sehr kompakten Abmessungen vorgestellt. Die geringe Spannweite und die nach innen zeigenden Flügelenden vereinfachen das Handling des Wings. Davon profitieren vor allem Einsteiger und Wingfoiler mit kleinerer Körpergröße, denn Wasserkontakt der Flügelspitzen ist eine der häufigsten Ursachen für Stürze.

Dieses 'Low Aspect Ratio' Design verteilt die Fläche des Wings über die Tiefe der Flügel. Die Strut (so nennt man die zentrale Tube mit den Griffen) ist länger, die Spannweite geringer. Das hat Vorteile beim Anpumpen und Üben von Manövern. Auch auf dem Wasser lässt sich der Wing einfacher drehen, wenn er mit der Flügeloberseite auf dem Wasser liegt.

Der FreeWing GO ist der perfekte Wing für Einsteiger*innen, doch auch Fortgeschrittene kommen voll auf ihre Kosten und können den FreeWing GO in einer breiten Windrange und unterschiedlichen Bedingungen nutzen. So ist der FreeWing GO für alle Könnensstufen geeignet.

 

Der FreeWing GO ist ultra kompakt. Gerade für die ersten Schritte ist dies ein entscheidender Vorteil, da die Wingtips das Wasser nicht berühren.

Durch die kompakte Bauweise ist der FreeWing GO auch perfekt zum Wingsurf Einsatz (ohne Foil) sowie für kleine Fahrer*innen und natürlich auch im Winter oder auf dem Skateboard. Die Möglichkeiten sind also grenzenlos

Viel Power bei kleiner Wing Größe – dafür steht der FreeWing GO. Das „Low Aspect Design“ mit der hohen Stabilität duch den „Airframe“ maximiert die Top-End Stabilität und sorgt für eine sehr große Windrange.

Mit der Range von 2,5m – 6,5m kannst Du in allen Bedingungen wingen. Los geht es ab 8 Knoten, für Profis sind auch 40 Knoten+ möglich.


AK Freewing GO

559,00 €

  • verfügbar
  • Lieferzeit auf Anfrage1